Glaubenskrise

Warum ich so besorgt bin

 

 

Ich stelle mit zunehmender Regelmäßigkeit fest, dass viele Menschen in der alternativen Szene die Idee der Transformation aufgeben. Die meisten glauben nicht einmal mehr, dass sie möglich ist…

Seit vielen Jahren kommuniziere ich meine Absichten sehr deutlich: Ich möchte eine Rolle dabei spielen, die Bedingungen für das Entstehen einer neuen Stufe des menschlichen Bewusstseins und die Wiederverbindung mit der Seele zu schaffen. Dafür habe ich meine Karriere an den Nagel gehängt, mein (altes) Leben hinter mir gelassen, mich der Lächerlichkeit und dem Spott ausgesetzt …

Aber dafür bin ich hier – das ist mein Ziel.

Für die meisten Menschen, mit denen ich spreche, ist die Vorstellung, dass ein Mensch auf eine neue Evolutionsstufe aufsteigen – ein Neuer Mensch werden – kann, unglaublich und inakzeptabel. In den meisten westlichen Kulturen wird das Streben nach bewusster Evolution als elitär angesehen, und der Glaube, dass man die Evolution in diesem Leben vorantreiben kann, gilt als arrogant. Man hat mir auch vorgeworfen, ich würde nur mit einer Elite arbeiten wollen … Manche werden richtig gehend aggressiv, wenn man ihnen diese neuen evolutionären Ideen präsentiert.

Aber ich bin überzeugt davon, dass es einige unter euch gibt, die (immer noch) an die Möglichkeit einer radikalen evolutionären Transformation in diesem Leben glauben – oder zumindest daran arbeiten, es Wirklichkeit werden zu lassen. Für euch habe ich die CoReOn Praxis in diese Zeit gebracht.

Dass viele in den westeuropäischen Kulturen nicht an den Wandel glauben, zeigen folgende Zahlen: Immerhin gibt es derzeit in Deutschland und Österreich 110.000 Yogalehrer, 60.000 Psychologen, 43.000 Heilpraktiker, 20.000 Coaches & Lebensberater, 18.000 Energetiker, 15.000 Geistige Heiler, 9000 Astrologen.

Das sind 275.000 Menschen mit einer Ausbildung im Bereich Transformation. Da muss es doch einen Grund dafür geben, dass sich auch in diesen Gruppen nicht viel tut bezüglich Transformation. Oder?

 

SCHAUEN WIR UNS YOGA AN

 

 Ich verwende Yoga hier als Beispiel, weil es bei weitem die größte Gruppe darstellt, welche im Transformations-Bereich sehr populär ist.

Einer Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (2016) zufolge praktizieren rund drei Millionen Deutsche regelmäßig Yoga, 90 Prozent davon sind weiblich.

Etwa 10 Millionen Menschen haben Yoga schon einmal ausprobiert, weitere 12,5 Millionen konnten sich vorstellen, mit Yoga in den nächsten zwölf Monaten anzufangen.

Yoga ist ein 2000 Jahre alter Weg, der darauf abzielt, das Bewusstsein in einem einzigen Leben radikal zu verändern. Allerdings…

 

TOP 5 GRÜNDE UM MIT
YOGA ANZUFANGEN:

Ausgeglichener/ Ruhiger
Entspannung
Körperliche Fitness
Wohlfühlen
Beweglichkeit

sind die meisten Yogaschüler zunächst nicht daran interessiert, ihr Leben zu verändern. Sie suchen Entspannung, Fitness, Wellness mit einem Hauch exotischer Lichtgeschichte …. 
Um diese Dynamik zu verstehen, wurden auch die fünf wichtigsten Beweggründe für die Fortsetzung der Yoga-Praxis untersucht. Bitte vergleiche beide Listen…

TOP 5 GRÜNDE UM MIT
YOGA FORTZUSETZEN:

Beweglichkeit
Stressabbau
Allgemeine Fitness
Verbesserung der allgemeinen Gesundheit
Körperliche Fitness

Die fünf wichtigsten Beweggründe, mit Yoga zu beginnen und mit Yoga fortzusetzen, sind also für die meisten Yogaschüler fast ident.

 

WARUM IST DIESE BEOBACHTUNG SO WICHTIG?

Die Eso-Blase ist geplatzt und zwar richtig mit Wummmm. All die Aufstiegsversprechen (das Leben nach 2012) sind nicht eigetroffen. Niemand hat sich auf 5-D vertschüssen können. Das Leben ist nicht freudvoller, einfacher, lichtvoller gworden. Im Gegenteil.

Es ist ein Zeichen für ein größeres kulturelles Phänomen:  Nicht nur die „Esoteriker“, sondern die meisten Menschen glauben nicht wirklich, dass Transformation möglich ist.

Yoga war ein System, das ursprünglich geschaffen wurde, um die Evolution zu beschleunigen, Transformation zu schaffen, zu spirituellem Erwachen zu führen und eine radikal neue Art zu leben zu ermöglichen.

Warum bin ich so besorgt?

Eine (teils) verborgene, negative, subversive Einstellung breitet sich mehr und mehr aus …

Wenn es für 3 Millionen Deutsche in Tausenden von Yogastudios nicht möglich ist sich auch nur annähernd mit Trabsformation zu befassen, dann glaube ich nicht, dass es irgendwo in großem Maßstab möglich ist.

Haben die Marketing-Leute Recht, wenn sie davon ausgehen, dass die Menschen einfach nur ihre alltäglichen Probleme gelöst haben wollen? Vielleicht. Aber das wird ihre seelische Suche nach Sinn nicht befriedigen, oder? Eine schnelle Lösung für die täglichen Probleme trägt nur wenig dazu bei, den evolutionären Impuls der eigenen authentischen Bestimmung zum Ausdruck zu bringen.

Das ist es, was fehlt.

Man bekommt keine echte Verbindung mit dem SELBST und geistiges Erwachen, wenn man einfach nur weniger Stress und mehr Freude haben möchte. Ist es das, wozu das Streben nach unserem vollen menschlichen Potenzial geführt hat?

Ich weigere mich, dem gängigen Market-Trend zu folgen der genau das besagt. Ich bin überzeugt – ich WEISS -, dass es einige unter euch gibt, die danach dürsten, wirklich sie selber zu werden und zu sein.

Zynismus und Apathie haben so viele Gemüter infiziert. Jedoch sind Zynismus und Apathie Symptome einer tieferen Pathologie, genau wie Stress, Sucht, Überforderung, Depression, Angst und Prokrastination.

Hier ist etwas mehr am Werk.

Zynismus und Apathie treten auf, wenn wir uns weigern, für unsere eigene Entwicklung verantwortlich zu sein. Sie entstehen, wenn wir Angst davor haben, unsere eigene Seele (Selbst) zu kennen; Angst vor der destabilisierenden Kraft, die dieses Wissen auf uns ausüben könnte…

…und so tun wir so, als wüssten wir es nicht. Wir täuschen Unwissenheit vor. Wir verzögern unsere eigene Göttlichkeit.

Die moderne Kosmologie und Physik führen den Ursprung der Welt auf 13,8 Milliarden Jahre zurück.

Die wissenschaftliche Geschichte geht in etwa so…

In einer kraftlosen, apathischen, gefühllosen, flachen Welt, die nicht an ihre eigene Befreiung glaubt zu leben, bringt auch Vorteile. Viele wollen nicht in die Tiefen ihres eigenen Schicksals blicken, weil sie die Dissonanz zwischen ihrer Seele (Selbst) und dem, wie sie ihr Leben wirklich leben, nicht ertragen können.

Das Leben der stillen Verzweiflung beginnt.

Unser Idealismus wurde schon vor langer Zeit durch endloses Jammern und Zynismus ersetzt. Man versucht, vor seiner eigenen Authentizität zu flüchten, indem man ein „guter Mensch“ ist. Man kümmert sich um soziale Belange und ist sensibel für Ungerechtigkeiten, aber wie viel davon ist nur eine Maskerade? Wie viel von dieser „Fürsorge“ überzeugt einen selbst, dass man seinen Teil beiträgt? Geht es dir wirklich nur um Qick-Fix Lösungen und Lebens-Optimierungen? Am besten überhaupt nur „Wünschen vom Universum“ und der Erzengel „Superfix“ wird schon alles erledigen.

Der größte Hebel, um die Welt zu verändern, ist deine eigene Veränderung. Was die Welt jetzt braucht, sind befreite Wesen mit brennenden Herzen.

Was wäre, wenn es für alle deine Probleme eine einzige Lösung gäbe?

Was, wenn diese eine Lösung nichts anderes ist als eine evolutionäre Verschiebung in die ungenutzte Kapazität des höheren Gehirns, ein Erwachen des Bewusstseins auf der höheren emotionalen Herzebene und eine vertikale Erhöhung in ein neues Bewusstsein, die den Grund deiner Existenz aktiviert und dein Herz in Flammen setzt, um eine neue Welt zu schaffen?

Was wäre, wenn dies die einzige wirkliche Lösung für deine Herausforderungen in den Bereichen Gesundheit, Stress, Finanzen, Beziehungen und Depression wäre?

Schau tief. Liegt das Problem wirklich bei deinen Finanzen? Stress? Überforderung? Schmerzen? Beziehung? 

Hat dein innerer Schmerz und die Unzufriedenheit schon vor langer Zeit aufgehört in dir zu schreien? Stirbst du innerlich und merkst es nicht einmal mehr? Ist es einfach, so zu tun, als sei man für den evolutionären Impuls nicht verantwortlich? Hast du ihn schon so lange eingeschläfert, dass selbst in den Zeiten des Alleinseins nichts mehr wehtut?

Ist es da, wo du bist? Haben deine Betäubungsmittel deine Seele (Selbst) so tief ausgeschaltet, dass du nicht mehr darauf achten musst? Weißt du überhaupt, wer jetzt dein Leben lebt?

Ich sage das zu niemanden im Besonderen. Es ist nicht persönlich. Ich sage dies zu denen, die bereit sind, tiefer zu schauen.

Ich sage dies zu denen, die sich fragen, ob sie eines Tages das Leben, das sie gelebt haben, und die Weigerung, ihr eigenes Schicksal zu akzeptieren, bereuen werden.

Bin ich wirklich eine Bedrohung für alles, wofür du stehst? Oder bringt meine Botschaft lediglich mehr Feuer in den Schmelztiegel deiner Seele, als dir lieb ist?

Sei ehrlich. Wovor versteckst du dich? Unterdrückst du dein Erwachen?

Wenn du mich nicht hören kannst, kann ich auch nicht bereit für dich sein.

Ich weiß aber genau, dass einige von euch da draußen sind, die mich sehr wohl hören können. Die Frage ist nur, wollt ihr mich auch hören und dann darauf reagieren?

Vielleicht ist es noch schlimmer …

Vielleicht sind die Symptome jetzt weg.

Es gibt eine große Anzahl von Menschen (gehörst du dazu?) in den Yogastudios, in den Achtsamkeitsgemeinschaften, in den schamanischen Zirkeln…

Ich bitte euch, an die Transformation, an die Befreiung, an die bewusste Evolution zu glauben. Könnt ihr an die Fähigkeit einer bedeutenden Minderheit glauben, sich bewusst weiterzuentwickeln, ihren Geist zu erleuchten, tiefe Freude zu erzeugen und heilige Gemeinschaften und Ziele zu schaffen?

Kann eine bedeutende Minderheit durch ihre eigene Integrität das gefährliche Abdriften der Menschheit umlenken? Die Antwort ist ja, denn die Menschheit hat das schon einmal geschafft…

Erinnert ihr euch an den Zeitabschnitt in unserer Geschichte, als die Renaissance aus dem finsteren Mittelalter auftauchte? Das ist es, was ich mit euch ankurbeln möchte …

Warum nicht eine neue Renaissance auslösen?

Ich sage dies jetzt zu denen, die schon wach sind und vielleicht unbewusst versuchen, ihre derzeitige Entwicklungsstufe vertikal (Epoche 6 Kultur) zu verlassen. Vielleicht könnt ihr mich jetzt hören und seid bereit, weit über die Dissonanz hinauszugehen, die ihr aufgrund des Lichts in eurer Seele, das nicht zum Ausdruck kommt, erlebt.

Ich sage dies zu denen, die es anstrengend finden, ihre ganze Zeit damit zu verbringen, die Art und Weise, wie die Dinge sind, zu kritisieren, anstatt neue Paradigmen zu entwickeln, die die Art und Weise, wie die Dinge sind, überflüssig machen.

Ich sage dies nicht, um irgendjemanden davon zu überzeugen, was er zu tun hat, denn das ist nicht meine Aufgabe. Jeder hat ein Recht darauf, so zu sein, wie er ist, und wo er ist. Ich bitte nur darum, dass du darüber nachdenkst, wie sich die Unterdrückung deiner eigenen Entwicklung in deinem Leben auswirken könnte.

Ich sage das auch zu mir selbst.

Meine Integrität steht auf dem Spiel, und ich werde es täglich besser machen. In meiner Seele ist viel mehr Licht, das weiß ich. Ich werde es sagen, daran glauben, es lehren und die Bedingungen dafür schaffen, bis ich diese Welt wieder verlasse.

Bittet mich nicht, meine Botschaft abzuschwächen und auf den kleinsten gemeinsamen Nenner zu reduzieren, zu lehren oder zu erschaffen – das werde ich nicht tun. Es gibt genug davon da draußen und es funktioniert nicht.

Es wird eine Revolution geben, und die geht zuerst durch das Gehirn. Die Kultivierung einer Energiequelle als Treibstoff für das Gehirn, die Aktivierung von Strukturen des höheren Gehirns, neue Wellenmuster, die über die Hemisphären hinweg synchronisiert werden. Höhere Frontalhirnstrukturen, die eine abwärts gerichtete Kausalität über den gesamten menschlichen Körper ausüben, das Herz öffnen, DNA reparieren und die Wegweiser und die Mittel für den Neuen Menschen fördern, um in sich selbst, der Kultur und der Natur aufzusteigen.

Wir sind alle eingeladen, zu wachsen.

Die Evolution hört nie auf; aber im Übergang in die neue Zeit – JETZT – kann sie bewusst beschleunigt werden. Es wird ein Neuer Mensch aufsteigen, auch wenn das eure postmoderne Sensibilität beleidigt. Ich liebe dich trotzdem und immer.

MEHR SPIRIT  |  MEHR VERBINDUNG  |  MEHR ENTWICKLUNG

In der CoReOn Praxis

geht es um die Freilegung des wahren Wesenskern durch die Fusion zwischen Seele und Persönlichkeit.

Er beinhaltet die Möglichkeit, die alten mitgebrachten und angeeigneten Muster zu durchbrechen – die Herausforderungen des Matrixspiels, das so viel über Spaltung, Trennung, Ressentiments, Missbrauch von Liebe und Hass, zu lernen bot.

Durch das liebende Herz und den CoReOn Energien finden wir die Kraft, auch das tiefe dunkle Negative zu sehen, das sich nur danach sehnt, verstanden und geliebt zu werden, ebenso wie der helle positive Zwilling der Existenz – beide seit Äonen gefangen. Jetzt haben sie endlich die Möglichkeit, frei zu werden, zu heilen und neu zu beginnen.