Tja, da sind wir wieder. Neujahr bläst ums Eck. Zurückschauen und nach vorn .. dein Jahr noch einmal rekapitulieren, das Unwesentliche verabschieden und die Schätze integrieren.

Was wirst du mit dem nächsten Jahr deines Lebens anfangen? Nutze diese Zeit, um Rückschau auf das vergangene Jahr zu halten und spüre täglich in dich rein. Höre die Stimme deines Herzens, sei ehrlich zu dir selbst und richte dich auf die Klarheit aus, die sich dir in dieser Zeit zeigen wird.

Gehe in die Stille und frage dich selbst, was sich in diesem Jahr alles verändert hat.
Im Innen wie im Aussen.

Was hast du gelernt?
Was hast du losgelassen?
Welche Erkenntnisse haben sich dir gezeigt?
Wo gibt es noch unerlöste Baustellen?
Welche Situationen waren für dich ein Wendepunkt?
Welchen Weg zeigt dir dein Herz?
Was soll sich noch ändern?
Was braucht noch Heilung in dir?

Am 31. Dezember beenden wir das Jahr 2017, ein 1er Jahr. Es war der Beginn eines neuen Zyklus und wie fast alle 1er Jahre, war es für viele ein schwieriges.
2018 steht unter der 11. Bei der Zahl 11 handelt es sich um eine Meisterzahl und Schwingungszahl. Sie ist die höhere Schwingung der Zahl 2.

Meisterzahlen signalisieren immer eine sehr hohe Energie. Dies trifft für beide Seiten – Licht und Schatten – zu. Ob eine Meisterzahl als solche wirkt, ist abhängig vom Grad der Bewusstseinsentwicklung. Deshalb werden sie auch als „zwiespältig“ gesehen. Meisterzahlen stehen immer für einen extrem schwierigen Lebensweg und prüfen die inkarnierte Seele hart. Je höher die Meisterzahl – desto höher die Bewusstseinsebene – desto schwieriger und entbehrungsreicher der Weg. Desto größer die ausgleichenden Opfer. Der Meisterpfad ist kein Spazierweg – wer den höchsten Gipfel erreichen will, muss zuvor das tiefste Tal durchschreiten, um danach den steilsten Berg in unwegsamen Gelände erklimmen, bei ständig wechselnden Witterungsverhältnissen. Oben angekommen, wartet der Meister des Berges mit seinen Prüfungen auf den Neuankömmling.

11: Begegnung mit Meisterschaft – Idealismus, Erleuchtung, Charisma und Führungsqualitäten. Die stumme Zahl. Inspiriert, veränderungsbereit und– fähig, visionär.
Mit  Logik kann die 11 keinen Frieden finden, sondern nur mit Vertrauen. Es ist die Zahl der übersinnlich Veranlagten. Die 11 wandelt auf dem schmalen Grad zwischen Erhabenheit und Selbstzerstörung.

Schattenseite der 11: überheblich, Selbstverblendung, falsche Motivationen (Macht, Magie, etc.), Selbstzerstörung

Nutze diese Zeit also, um Klarheit darüber zu gewinnen, wer du bist und wie sich dein Leben von jetzt an gestalten soll und wie du die Meisterschaft deines Lebens angehen wirst.

An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön für all eure Worte, Rückmeldungen und Buchungen. Ich bin immer wieder berührt, wieviel meine Texte auslösen können und danke euch von ganzem Herzen, dass ich Teil eures Weges sein darf. Auch ihr seid Teil meiner Reise.

Ich wünsche dir tolle, energetisch hochschwingende Tage und Nächte. Viel Reinigung und Klarheit, welches das Herz auf ein Neues öffnen darf.

Lass es Dir gut gehen!
Mögest Du gesund sein!
Mögest Du und mögen Deine Lieben glücklich sein!
Möge dieses Neue Jahr für Dich ganz besonders liebevoll sein!

Alles Liebe, von Herzen
Renate

 

Om Mani Padme Hum 💚

Om Mani Padme Hum 💚

 

© 12/2017 Renate Hechenberger.  All Rights Reserved.
Foto credit: Nicolas Tissot – Unsplash
Foto credit Fun Frog: © Julien Tromeur – Shutterstock/com

 

Danke für deinen Besuch!

 

Bevor du gehst, noch eine Erinnerung ...

STARTE HEUTE:

Verändere deine Beziehung zur Seele!

Verändere dein Leben!

Verändere die Welt!

 

Und fürs Dranbleiben ...

Melde dich hier für meine News an.

Sei dabei und du bekommst Tipps, Motivation, Inspiration und so manche Insiderinfo, die ich nur mit meiner Community teile. Die passwortgeschützen Artikel gibt es nur für Abonnenten. 

Danke! Eine Bestätigungsmail ist an Dich unterwegs.

Pin It on Pinterest