INNERE ARBEIT

dich selber lieben lernen mit allem, was du in dir entdeckst.

Was ist Innere Arbeit?

Innere Arbeit beschleunigt Wachstum in starkem Maße.

Die meisten Erwachsenen müssen erst wieder lernen sich selbst mit ihrer ganzen Palette an Gefühlen und Gedanken zu erfahren und sich auf ganzheitlichere Weise in der Welt zu zeigen.

Dazu ist das, was wir „innere Arbeit“ nennen, notwendig. Bei der inneren Arbeit geht es darum, mit mir selbst adäquat in Kontakt zu sein – mein eigenes Verhalten und die ihm zugrunde liegenden Gefühle und Gedanken, Muster, Werte und Bedürfnisse immer besser zu kennen und zu reflektieren. 

Wir wachen auf, treten wieder in Kontakt mit unseren vergessenen Tiefen und lernen, was für die meisten von uns das Schwierigste ist: uns selbst liebevoll anzunehmen. Wir entdecken in dieser erneuten Menschwerdung, in der wir uns selbst Vater und Mutter sind, erwachsen zu sein, ohne die Kraft unserer Liebesfähigkeit zu blockieren, ohne unsere Intelligenz zu verbiegen und ohne die Unschuld unserer Seele zu vergewaltigen.

Innere Arbeit kann das Wachstum eines Menschen in starkem Maße beschleunigen. Sie macht uns zu liebesfähigeren, kreativen und einfühlsamen Wesen, die sich nicht getrennt fühlen von der eigenen Kraftquelle oder den äußeren Vorgängen des Weltgeschehens.

Innere Arbeit ist eine Form der spirituellen Praxis.

Unsere Form der inneren Arbeit umfasst neben Meditation, Energiearbeit und anderen spirituellen Praktiken insbesondere eine direkte Erforschung des eigenen psychologischen Systems, der eigenen Konditionierungen, des eigenen Geistes, wie wir sagen. Unser Geist ist sowohl das, was unseren inneren Weg in Gang gesetzt hat, als auch das, was ihn begrenzt. Daher ist es naheliegend, diesen Geist kennen zu lernen und zu erforschen, wie er funktioniert.

Innere Arbeit findet in Einzel- und in Gruppenarbeit statt. Spezielle Übungen führen den Menschen in einen Erforschungsprozess seiner inneren Welt: Partnerarbeit im Sitzen oder im Liegen, eine sich in die Tiefe öffnende Frage, eine längere therapeutische Arbeit zu einem bestimmten Thema, Mitteilungen in der Gruppe, Einzelarbeit, Kleingruppen, Rituale, Lehrvorträge über die Funktionsweise des Geistes.

Die Formen sind vielfältig und ergeben sich aus dem lebendigen Zusammensein. Alles dient der Erforschung des Geistes und der Kräfte, die ihn zusammenhalten. Und es dient der Heranbildung einer liebevollen Instanz in uns, die alles, was sich zeigt, nehmen kann und lieben kann.

CoReOn Innere Arbeit.

Was ist unsere Ausgangslage?

Wir sind alle in starkem Maße von unserer Vergangenheit geprägt (viel mehr, als die meisten von uns annehmen), von unserem Elternhaus, aber auch vom kollektiven Gedankengut, das wir ebenfalls mit der Muttermilch aufgenommen haben.

Die Gewalt, die Verletzungen, die Missachtungen usw., die wir erlebt haben – mögen sie nun grob oder subtil gewesen sein – sind tief in unserer Seele eingeprägt und haben uns vergessen lassen wer wir wirlich sind.

Wir leben nur noch einen Bruchteil des Potentials, das für uns möglich wäre und haben eine Weltsicht angenommen, aus der vieles ausgeschlossen ist. Viele Ausdrucksformen unserer selbst stehen uns nicht mehr zur Verfügung.

So fühlen sich die meisten von uns sehr unheil, wenn sie den inneren Weg betreten. Dieser Weg und die Innere Arbeit sind ein Weg der Heilung und Integration von allem, was in uns ist – besonders eben von dem, was uns in der Vergangenheit ausgetrieben worden ist, und was wir dann irgendwann selbst ins Unterbewusste abgedrängt haben.

Besonders wertvoll ist die Arbeit mit den Inneren Anteilen, um verborgene Strukturen sichtbar zu machen, die wir in der Psychologie „unbewusst“ nennen, und die uns im Lebensalltag im Kreis, im Hamsterrad laufen lassen. Blockierte oder verbotene Lebenskräfte treten hervor und stehen uns selbst und der Welt in sinnvoller Weise zur Verfügung.

Mehr erfahren

Seelischer Hunger kann grausam sein.

Was brauchen seelisch ausgehungerte Menschen zur Heilung?

Zunächst die Rückkehr zur eigenen Seele.
Sie brauchen Raum, um zu sich zurück zu finden und um herauszufinden, was jetzt ihre Medizin ist.

Sie brauchen Ruhe, auch wenn sie Angst vor dem Alleinsein haben.
Diese Angst müssen sie sensibel überwinden.

Wer zuviel im Außen unterwegs war, um ein bequemeres Leben zu haben, war lange abgeschnitten von der eigenen, inneren Lebendigkeit.

Das innere Feuer ist nurmehr ein erbärmliches kleines Glühen und muss neu entfacht werden.

Die Intuition und natürlichen Instinkte und eine bewusste Seelenverbindung sind überlebenswichtig.

 

Mehr erfahren

Fragen und Antworten

Einige Fragen, die uns immer wieder zu CoReOn gestellt werden.

Was ist ein spiritueller Weg / Innerer Weg?

Ein Pfad impliziert die Verbindung eines Punktes mit einem anderen. Es ist ein Erfahrungsprozess, der durchlaufen werden muss, keine Philosophie, die gelernt oder akzeptiert werden muss. Es beinhaltet die persönliche Transformation der Person auf dem jeweiligen Weg. Ein spiritueller Weg kann möglicherweise zur Selbstrealisierung und Verwirklichung unserer wahren Natur führen.

Wahre Natur zu erkennen bedeutet, Erfahrung damit zu haben und in der Lage zu sein, zwischen dieser und unseren gewöhnlichen Zuständen zu unterscheiden. Die wahre Natur zu verwirklichen bedeutet, einen Integrationsgrad zu erreichen, der die Verkörperung dieser tieferen Dimension unseres Seins ermöglicht.

Was ist das Ziel von CoReOn?

CoReOn betrachtet den Weg nicht in Bezug auf Ziele. Die Realität ist zu subtil, um sie in solchen alltäglichen Konzepten zu sehen. Die Lehre ist mehr darauf ausgerichtet, die Wahrheit der Realität so tief und vollständig wie möglich zu entdecken und sie dann im gewöhnlichen Leben zu leben. Aufgrund dieser offenen Sicht kann sich der Weg in uns als verschiedene Arten der Verwirklichung entfalten. Was bei solchen Erkenntnissen zählt, ist Freiheit, Freiheit in vielerlei Hinsicht, die wahre Natur von Natur aus impliziert.

Die Erkenntnisse bedeuten im Grunde, die wahre Natur in ihre verschiedenen Facetten, Dimensionen und Arten des Erlebens zu integrieren. Diese Integration soll nicht nur transzendent sein, sondern in der Welt der täglichen Aktivitäten angewendet werden.

Ein Motto von CoReOn lautet „walk your talk“. Dies bedeutet, an der menschlichen Gesellschaft teilzunehmen und dazu beizutragen. Gleichzeitig bedeutet es auch, vorzuleben, dass man nicht nur ein Produkt der Konditionierung und Einflüsse der Welt, der Gesellschaft ist, sondern dass man reale Welt mit der spirituellen Dimension gleichzeitig leben kann.

Ist CoReOn ein Zweig oder eine Art von Psychotherapie?

Nein. CoReOn ist ein spiritueller Weg und nicht als Psychotherapie gedacht. Alle Techniken oder Kenntnisse des CoReOn, die denen der Psychotherapie ähneln, sind nur auf den breiten Anwendungsbereich des CoReOn zurückzuführen, der das gesamte Spektrum menschlicher Erfahrungen umfasst.

CoReOn ist nicht für therapeutische Zwecke gedacht; die Ausrichtung, Sichtweise, Methodik und unser gesamtes Wissen unterscheiden sich grundlegend von den Bereichen Psychologie, Psychotherapie, Psychiatrie und Psychoanalyse.

Führen nicht alle Wege zum gleichen Ziel?

Nicht genau. Die Realität ist eine, hat aber viele Facetten und Aspekte. Wenn wir die verschiedenen spirituellen Pfade erforschen, werden wir feststellen, dass sie jeweils einen Aspekt der Realität für ihre Bestrebungen von zentraler Bedeutung sind. Einige führen zu einer Beziehung mit dem Göttlichen, andere zu einer Vereinigung mit ihm. Einige erkennen die persönlichen Dimensionen der Existenz, andere halten sie für illusorisch. Einige denken, es ist ein Selbst; andere zielen auf No Self.

Gibt es eine Ideologie?

Es gibt keine Ideologie, kein Glaubenssystem, keine speziellen Diäten.

Tatsächlich untersucht und beleuchtet CoReOn alle Überzeugungen, die uns am Herzen liegen, und hilft uns, uns von den Fesseln einer solchen Knechtschaft zu befreien.

Ziel ist es, zuerst unsere Überzeugungen über die Realität zu erkennen und dann die Realität direkt zu kennen und ihre unmittelbare Wahrheit zu entdecken. Unter Überzeugungen wird oft verstanden, dass sie unbewusste Orientierungen in unserem Leben widerspiegeln, die unsere Offenheit für das, was wir erleben, einschränken.

Welche Vorteile kann ich vom CoReon Weg erwarten?

CoReOn ist ein spiritueller Weg, der zur Selbstrealisierung und Verwirklichung unserer wahren Natur führen kann, der größtmöglichen Errungenschaft in diesem Leben.

Viele zusätzliche Vorteile können sich aus einer solchen Entwicklung ergeben, aber CoReOn soll keine materiellen oder psychologischen Vorteile bieten. Alle Gewinne in diesen Bereichen sind zufällig und nicht das direkte Ziel dieser Arbeit.

Empfohlene Artikel

Spirituell relevante Informationen nachvollziehbar, kompetent und verständlich.

Die Schrecken der Seele

Die Schrecken der Seele

Dieser Exklusivartikel ist jetzt frei gegeben. Geschrieben von Steven Black. Dies ist der fünfte Artikel einer Serie über die inneren Persönlichkeitsanteile. Hierbei werden wir uns den wirklich “geheimen Mächten” in uns widmen, den extrem verborgenen Teilen in uns,...

mehr lesen
Präsenz Trifft Ego

Präsenz Trifft Ego

Ein wunderbarer Artikel zum Thema Ego von Ann Weiser Cornell Was ist “Ego”? Ist “Ego” etwas schlechtes, das ausgemerzt werden sollte? Diese Frage höre ich im Moment ziemlich oft, also habe ich mal ein wenig nachgeforscht. Ich habe herausgefunden, dass es zwei sehr...

mehr lesen

Schülerstimmen

Der Lernprozess im CoReOn ist ein ausgewogener Mix aus Theorie und selbst erfahrener Transformation.

Zu allen Zeiten gab es auf der Erde Menschen, die außerordentlich hohe spirituelle Verwirklichungsgrade erreicht haben. Einige von ihnen leben unauffällig im Verborgenen, aus dem sie geistig auf die Menschheit einwirken. Andere treten jetzt an die Öffentlichkeit, um uns durch diese schwierige neue Zeit zu begleiten.

Renate ist so ein Mensch. Ihre unorthodoxen neuen Methoden und Lehren, mit denen sie uns konfrontiert, zeigen auf, mit welcher Kraft der festgefahrene, rationelle Verstand, unsere Emotionen und letztendlich auch der physische Körper verunsichert werden, wenn man sich einem solchen universellen Menschen nähert.

Die Begegnung mit dieser Meisterin, die sich in kein Schema einordnen lässt, lösten bei mir eine tiefe Krise aus. Die kraftvollen energetischen Arbeiten, die ich im CoReOn erfahren habe, bewirkten nach und nach tiefgreifende Veränderungen und eine nie zuvor gekannte Klarheit. Eine Dimension jenseits von Raum und Zeit offenbarte ihren Glanz und damit ist auch mein alltägliches Leben in einen neuen Glanz gekommen.

Dr. phil. Marion Bösch

Personal Body Work, Yoga, Wege Weben, Body Mentoring

Wer an einen erleuchteten Menschen denkt, hat schnell das vorgefasste Bild eines orientalischen Ashrams oder eines in Meditation versunkenen Meisters vor Augen. Man würde nicht vermuten, dass man Menschen dieses Ranges auch um’s Eck in der Steiermark antreffen kann, z.B. mitten im Herzen von Graz. Für mich ist Renate ein solcher besonderer Mensch. Statt auf den in weiß eingehüllten Meister trifft man auf eine wunderbar bodenständige Frau mit viel Mitgefühl, außergewöhnlichem Scharfsinn, Humor und eine sehr direkte offenherzigen Art, die mir persönlich sehr entgegenkommt. Falls jemand hell-fühlend veranlagt ist, könnte sich Renate’s Energie zeitweilig wie ein elektrisierender feinstofflicher Wirlpool anfühlen –  zumindest erging es mir bei meiner ersten Sitzung so.

Renate bietet mit ihren Fähigkeiten jedem ernsthaft Hilfesuchenden unentbehrliche Unterstützung auf dem oft holprigen Weg der seelisch/spirituellen Entwicklung und den damit einhergehenden Schwierigkeiten und Hindernissen.

In meinem Fall konnte Renate mich wieder mit verdrängten Gefühlen aus der Vergangenheit und dem oft zitierten inneren Kind in Kontakt bringen. Ich zog diese Themen wie Bleigewichte ständig hinter mir her und sabotierte mich dadurch zunehmend. Leider hatte ich diesen stark sensiblen Teil von mir bildlich gesprochen äußerst clever und praktisch uneinnehmbar hinter einer meterdicken Stahlbetonmauer mit automatischen Abwehrmechanismen abgeschottet  –  wenn schon, dann aber richtig. Ohne genaue Kenntnis der „Zugangsmechanismen“ war es unmöglich, das jemals wieder aufzubekommen. Da helfen dann keine gut gemeinten Ratschläge wie: „Du musst das einfach loslassen“,  „Du musst die Emotionen zulassen“, „geh in Dein Herz“ usw.; um überhaupt dorthin zu gelangen, müssen der Weg durch die Panzerung erst mal frei und die Weichen richtig gestellt sein. In so einem Fall ist ein Feinstoff-Experte wie Renate eine echte Hilfe. Sie erkennt mit ihren Fähigkeiten je nach Situation genau, was und wie es „energetisch“ umgesetzt werden muss.

Ja, es war nicht ganz einfach, dauerte ein paar Monate und erforderte natürlich meine 100%ige Mitarbeit, aber letztlich hat es für mich geklappt. Nachdem der emotionale Kontakt zur eigenen Gefühlswelt wieder hergestellt war, lösten sich die damit verbundenen Symptome wie meine übertriebene Selbstkritik und mein häufig “unkontrollierbarer” Ärger über Kleinigkeiten wie von selbst. Eine Sache, die für mich selbst völlig überraschend war . . . ich kann zum ersten Mal seit etwa 30 Jahren meine eigenen Gefühle wieder richtig spüren . . . ich hatte bereits völlig vergessen, wie sich so etwas anfühlt!

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich dieses wichtige Integrationsthema ohne Renate in so kurzer Zeit hinbekommen hätte und dafür danke ich ihr von ganzem Herzen!

Dr. Gerhard K.

Renate besitzt die außergewöhnliche Fähigkeit, Menschen ganz leicht mit den vielen feinstofflichen Dimensionen unserer Seele in Kontakt zu bringen.

Und das tut sie mit sensibler Klarheit, liebevoller Wertschätzung, tiefer Weisheit aus ihrer eigenen Lebenserfahrung und herzerfrischendem Humor. Durch ihre Hilfe habe ich ungeahnte Aspekte von mir gefunden und integrieren können.

Menschen, die ein großes Licht in sich tragen, erhellen andere. Diejenigen, die es nur meinen, stellen andere in den Schatten.

Renate erhellt die Menschen, die sie begleitet. Einer Lichtgestalt wie ihr zu begegnen, ist ein besonderes Geschenk der Fügung.

Danke!

Ingrid Schatzmayr

Schamanin & Energetikerin, Österreich, www.ingridschatzmayr.at