Möge mein eigenes Licht scheinen?

von Dez 6, 2017

Spiritualität ist ein menschliches Grundbedürfnis für die meisten von uns. Die einen merken es früher. Andere erst, wenn sich das eigene Leben dem Ende zuneigt. Ich glaube, dass es das Menschsein ausmacht.

Wenn du irgendwann vielleicht mal eine Leere in dir spürst, dann kann es sein, dass du gerade mit deiner Spiritualität in Berührung gekommen bist. Dann kann es der richtige Zeitpunkt sein, damit zu beginnen, in sich zu gehen und sich ein paar Fragen zu stellen:
Wer bin ich?
Wozu bin ich auf dieser Welt?
Habe ich eine Aufgabe hier auf dieser Welt?
Was kann ich beitragen?
Wie kann ich über mich selbst hinauswachsen?
Wie kann ich meine eigenen Begrenzungen überschreiten?
Wie kann ich die bestmögliche Version meiner selbst werden?
Das alles sind für mich zutiefst wichtige, geistige, spirituelle Fragen.

Die Antworten findet man in sich drin. Dann, wenn es leise um einen herum ist. Für viele ist die Natur der richtige Platz dafür. Oft nach einer heftigen Krise, die den eigenen Panzer geknackt hat. Oder im Gespräch mit einem wirklich echten und wahrhaftigen Menschen.

Steven beleuchtet das nicht immer einfache Thema mit viel Tiefe und Herz – und vor allem aus seiner eigenen Erfahrung heraus.

https://stevenblack.wordpress.com/2017/12/06/mge-mein-eigenes-licht-scheinen/

Om Mani Padme Hum ?

Foto credit: © Iscatel – Shutterstock/com
Foto credit Fun Frog: © Julien Tromeur – Shutterstock/com

Da ich immer daran interessiert bin, dich näher kennen zu lernen, würde ich mich sehr freuen, wenn du unter diesen Artikel etwas darüber schreibst, was dich gerade am stärksten zu diesem Thema bewegt. ?

Weitere Beiträge

Chaos als Chance für seelisches Wachstum

Chaos als Chance für seelisches Wachstum

Ein Gastartikel von Gerhard. Wir alle haben meistens mehr oder weniger Angst vor chaotischen Situationen. Chaos gilt in “geregelten” Abläufen als eine höchst schädliche Situation, die es zu “vermeiden” gilt. Was ist Chaos eigentlich? Chaos könnte man als einen...

Keinen Oscar für innere Arbeit

Keinen Oscar für innere Arbeit

Oftmals wird der innere Weg als Landkarte der Seelenführung beschrieben. Für mich ist der Innere Weg mit der einhergehenden inneren Arbeit ein Erfahrungsprozess für Menschen, welche sich selber finden möchten und bereit sind, alle die damit einhergehenden Prozesse zu...

Egotod – wenn er denn endlich sterben würde

Egotod – wenn er denn endlich sterben würde

Es gibt nicht mehr viel, was mich so leicht aus meiner inneren Ruhe bringen kann, aber Angebote wie das folgende können das noch. In meiner eigenen Praxis erlebe ich ja ständig, dass viele Menschen auf dem Weg glauben, sie müssten diesen Ideen folgen  - manchmal mit...